Schäferwagen- & Zirkuswagenbau

Schäferwagenbau der besonderen Art

Wir führen seit 1996 einen Schreinerbetrieb und haben uns in den letzten Jahren auf den Schäferwagen- und Zirkuswagenbau mit voller Begeisterung spezialisiert. Das handwerkliche Wissen haben wir uns durch unsere Tätigkeit im Renovieren von historischen Altbauten angeeignet. In den von uns gefertigten Schäferwagen sowie Zirkuswagen werden  z.B. Fenster aus historischem Bestand sowie neue Isolierglasfenster eingebaut (Sprossenfenster, Beschläge, massive Böden, Fensterläden). Wir bauen verschiedene Wagen wie Minihaus auf Rädern, Schäferkarren, Schäferwagen, Zirkuswagen oder Waldkindergartenwagen.
Alle Wagen bauen wir mit viel Liebe zum Holz.
 


  

 Die Idee für einen Wohlfühlwagen gibt es nicht. Jeder Kunde hat eigene individuelle Ansprüche , Wünsche und Träume, die wir versuchen mit Rat und Tat umzusetzen. 

Die Wünsche gehen dabei so weit auseinander, dass ich mich manchmal selber wundere, welche Bedürfnisse meine Kundschaft hat. Aber zum Schluß bin ich dann selbst begeistert von den Ideen meiner Kundschaft, was dann mit Leidenschaft, Herz und Zufriedenheit gefertigt wird.   

Die lachenden und strahlende Augen bei Lieferung ist der schönste Lohn für unsere Arbeit. Und a bissle Geld verdienen natülich auch;-).  Die Zufriedenheit unserer Kunden ist ein Spiegel in den wir jeden Tag blicken dürfen/müssen.

Der Wohlfühlwagen regt alle Sinne an, die man zum Wohlfühlen braucht, in Worte lässt sich das nicht erklären, man muss es erleben!  Zitat von Erich Kästner:  Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!

Schreiben Sie uns eine Nachricht. Der beste Weg ist über unser Kontaktformular

Gerne höre ich bald von Ihnen! 

Ihr Jochen Müller mit Team

 

   

 

 

 

  

Schäferwagen - Bau für unschlagbare Wohnqualität 

Wohnen Sie in einem alten Schäferkarren (auch Pferchkarren genannt) oder auch in einem modernen Zirkuswagen, fern aller zivilisatorischen Errungenschaften. Zwei gespeichte Holzräder oder ein Anhängergestell tragen ihre gezimmerte Behausung. Ob als Gartenhaus, Wohnwagen mit Innenausstattung (Bett, Tisch, Sitzbank, Schränke, kleiner Ofen, etc..) oder als modernen Zirkuswagen mit Elektro-Installationen. Wir schaffen Ihnen neuen Lebensraum für ihr Atelier, Büro, Wohn-/Schlafzimmer mit Blick über die Landschaft Ihrer Wahl. Nebenbei lässt sich an kalten Tagen mit einem kleinen Ofen wieder die Naturromantik entdecken!
Der Aussenaufbau vom Schäferwagen wird aus folgenden einheimischen Hölzern gefertigt: Lärche,Douglasie, Eiche. Der Innenausbau für Wohnen und Schlafambiente (Möbel, Fußboden, Bett, Tisch) wird aus Fichte und Altholz (gebürstet und geölt) hergestellt. 
 

Schäferwagen Geschichte

Der Schäferkarren dürfte zu den ältesten Fahrzeugen der Menschheit gehören und bereits bei halbnomadischen, neolithischen Steppenbewohnern zum Einsatz gekommen sein. Der Schäferwagen im 17. Jh. wurden nur auf Knien begangen. Er diente ausschließlich zum Schlafen. Ende des 19. Jh. wurden Schäferwagen gebaut, in denen man stehen konnte. Sie enthielten in der Regel ein Bett, Tisch und Stuhl und wurden vom Schäfer bei schlechter Witterung als Schlafplatz und Vorratsdepot genutzt.
 
Heute trifft man einen Schäferkarren in der Regel als Büro, Gartenlaube, Saunawagen oder Reisewagen. In Süd-Deutschland baut Herr Jochen Müller noch originalgetreu renovierte sowie individuell auf Sie abgestimmten Schäferwagen.
 

 

 

 

Für welchen Zweck möchten Sie ihren Wagen nutzen
 
Als Schäferwagen, als Saunawagen, als Jagdwagen, als Zirkuswagen, als Reisewagen,  als Forstwagen, als Gartenhauswagen, als Freizeitwagen, als Wohnwagen, als Schulungswagen, als Schlafwagen, als Gartenwagen, als Verkaufswagen, als Waldkindergartenwagen, als Restaurantwagen oder als Gästewagen für Besuch. 
 
Wie nennt sich der fahrbare Holzwagen
 
Schäferwagen, Bauwagen, Zirkuswagen oder auch Zigeunerwagen.
Wie schon oben in der Entstehung vom Schäferwagen beschrieben, wurde der Schäferkarren schon von den Nomaden genutzt. Von Zigeuner und Zirkus-Artisten wurde er (noch heute) als Zirkuswagen oder Zigeunerwagen genutzt.
 
Ein größerer Wagen mit Oberlichtfenster wird auch  Oberlichtwagen, bzw. Schindelwagen genannt. Ob Bauwagen, Schaustellerwagen, Waldarbeiterwagen oder Waldkindergartenwagen - alle bringen uns das Wohnen und Wohlfühlen auf Rädern sehr nahe!
 
Was kostet ein Traum auf Rädern
 
Vier Modelle haben wir als Preisbeispiel auf unserer Internetseite vorgestellt. Für individuelle Wünsche würde ich mich über ihr Kontaktformular freuen. 
 
Ihr Jochen Müller    

  

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top